Nachrichten

Auswahl
 

Nicht alles, was legal ist, ist auch legitim - Meine Rede zur Beratung über die Selbstauflösung des Parlaments


Sehen Sie hier meine Rede im Niedersächsischen Landtag
zur Selbstauflösung des Parlaments vom 10. August 2017.
Ein in jedem Fall wirklich bewegender und nachdenklich stimmender Tag für mich ganz persönlich und
die niedersächsische Politik insgesamt. mehr...

 
 

Statement der SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder zu Neuwahlen für den Landtag Niedersachsen


Ich bin dankbar, dass es uns heute gelungen ist, einen verfassungskonformen und schnellstmöglichen Termin für vorgezogene Neuwahlen zum Landtag Niedersachsen zu finden. Am 15. Oktober haben die Wählerinnen und Wähler das Wort. Die Wahlberechtigten in Niedersachsen sollen über die Zusammensetzung und die Mehrheit im neuen Landtag entscheiden, nicht eine einzelne abgeworbene Abgeordnete. mehr...

 
Foto: johanne_modder_pressefoto_2015
 

Statement der SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder zu den Äußerungen von Elke Twesten und CDU-Kandidat Bernd Althusmann, es habe kein Angebot und keine „Belohnung“ für den Übertritt von Twesten zur CDU gegeben


„Die Erklärungen von Frau Twesten und Herrn Althusmann sind unglaubwürdig: Seit dem heutigen Sonntag wissen wir sicher, dass es bereits am Rande der Landtagssitzung im Juni 2017 ein „unmoralisches Angebot“ der CDU an Tweten gegeben hat. Das bestätigt meine Vermutungen. Frau Twestens Übertritt war keine spontane Entscheidung – er stand am Ende einer lange vorbereiteten Inszenierung. mehr...

 
Foto: modder_pressefoto_2015
 

SPD-Fraktion beantragt Auflösung des Landtages – die Wähler haben jetzt das Wort


Die SPD-Landtagsfraktion wird für den nächsten Sitzungsabschnitt des Landtages vom 16. bis 18. August 2017 die Auflösung des Parlamentes beantragen, um den Weg für schnelle Neuwahlen freizumachen. Das hat die SPD-Fraktion während einer Sondersitzung am heutigen Freitag einstimmig beschlossen. mehr...

 
 

Modder: Regierungsbilanz macht deutlich – Rot-Grün ist besser für Niedersachsen – Unser Land steht gut da

Die Bilanz der Rot-Grünen Landesregierung in Niedersachsen ist überzeugend: „Gemeinsam mit der Rot-Grünen Regierungskoalition hat diese Landesregierung seit 2013 unser Land zum Besseren verändert“, erklärt dazu die SPD-Fraktionsvorsitzende Johanne Modder.
mehr...

 
 

Das Sommerfest von SPD Fraktion Niedersachsen und SPD Niedersachsen im Garten des Wilhelm-Busch-Museums

1350 Gäste der Sozialdemokratie feierten fröhlich, bevor es heute wieder im letzten Plenum vor der Sommerpause an die politische Arbeit geht.
Unsere Fraktionsvorsitzende Johanne Modder begrüßte traditionell mit Ministerpräsident Stephan Weil die Besucherinnen und Besucher. mehr...

 
 

Johanne Modder (SPD): Landkreis Leer erhält 1.707.206,11 Euro zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten

Die SPD-geführte Landesregierung verbessert weiter die frühkindliche Bildung in den Kindertagesstätten im Landkreis Leer. Die Mittel stammen aus der Bund-Länder-Vereinbarung. Danach werden in den Jahren 2017 und 2018 rund 120 Mio. Euro aus den Integrationsmittel zur Verfügung gestellt.
Da die Integration, die Sprachförderung und Investitionen in die Steigerung der Qualität eine Daueraufgabe sind, hat die Rot-Grüne Landesregierung beschlossen, diese Mittel zu verstetigen. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28