Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Interessierte, Leve Besökerskes un Besökers,

 

oder „Moin“ wie man bei uns in Ostfriesland sagt.

Ich freue mich, dass Sie den Weg über meine Homepage gewählt haben, um sich über die Politik der SPD-Landtagsfraktion hier bei uns in Niedersachsen, über meine persönlichen politischen Standpunkte oder über mich als Privatperson und Politikerin zu informieren.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Homepage die Antworten auf Ihre Fragen liefert. Vielleicht weckt sie auch Interesse für das ein oder andere Thema. Sicherlich können Sie aber auf diesen Seiten sehr viel erfahren.

Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, sich umfassend über meine Arbeit als Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages zu informieren. Sie finden aber auch tagesaktuelle Meldungen, Pressemitteilungen sowie Interviews und Reden von mir. Sie können aber auch allgemeine und spannende Informationen über mich oder den Niedersächsischen Landtag erhalten.

Beim Stöbern wünsche ich Ihnen viel Spaß!

Ich freue mich aber auch über den direkten Austausch mit Ihnen! Nehmen Sie doch bei Fragen und Anregungen gerne direkt Kontakt zu mir auf!

Herzliche Grüße,

of „Moin“ – as man in Oostfreesland seggt.

Ik frei mi, dat Se sük de Padd över mien Webbstee utsöcht hebben, um sük över de Politik van de SPD-Fraktion hier bi uns in Nedersassen, över mien persönelk politisk Menens of över mi as Privaatminsk un Politikerske slau to maken.

Ik hoop, dat Hör disse Webbstee Antwoorden up Hör Fragen geven kann. Villicht maakt se Hör ok neeisgierig up dat een of anner Thema. Man heel seker könen Se up disse Sieden en heel Bült to weten kriegen.

Se könen sük to ‘n Bispill heel nipp un nau över mien Arbeid as Ofgeörnde van de Nedersasske Landdag künnig maken. Man Se finnen ok elke Dag neei Berichten, Pressemitdelens un ok Interviews un Reden van mi. Butendeem gifft dat aber ok heel allgemeen un upregend Saken över mi of de Nedersasske Landdag to weten.

Bi ‘t Snüüstern wünsk ik vööl Pläseer!

Ik frei mi aber ok, wenn wi liekut uns Menens uttuusken! Bitte nehmen Se doch bi Fragen un Anregens geern direkt Kuntakt mit mi up!

All Leckerst un Best

1 Unterschrift-modder

Johanne Modder, MdL

Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Rede der Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder, MdL zur Regierungserklärung des Ministerpräsidenten zum Thema „Sicherheit durch innere Stärke“

Rede der Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder, MdL, zur Regierungserklärung des Ministerpräsidenten zum Thema „Sicherheit durch innere Stärke“ während der Plenarsitzung vom 17.08.2016 im Niedersächsischen Landtag. mehr...

 
 

Sommerreise -Tag 5-

Erster Termin war heute Morgen das Institut für Solarenergieforschung GmbH in Emmerthal im Landkreis Hameln-Pyrmont. Auf Einladung meines Kollegen Ulrich Watermann konnte ich mich davon überzeugen, dass Niedersachsen im Bereich der Spitzenforschung eine wichtige Rolle spielt.
Hier werden Funktionsweisen und Produktionsmethoden entwickelt, die uns zukünftig helfen werden, unsere Energieversorgung nachhaltig zu sichern. mehr...

 
 

Sommerreise -Tag 4-

Man verbindet Niedersachsen mit Landwirtschaft und Automobilbau. Beim Bergbau denkt man eher an unser Nachbarland NRW. Bei einer Grubenfahrt mit meinem Kollegen Markus Brinkmann in Giesen im Landkreis Hildesheim könnte ich mich davon überzeugen, dass auch Niedersachsen Bergbauland ist. Dahinter steckt hohes Fachwissen der Kolleginnen und Kollegen. Das Fachwissen und die Arbeitsplätze in diesem Bereich müssen wir in jedem Fall vor Ort halten. Glück auf! mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...